Freiwilligendienst: Noch freie Plätze in Skopje (Nord-Mazedonien) und Oświęcim

Bewirb dich jetzt!

unterwegs (c) www.pixabay.com
unterwegs
Di 26. Mär 2019
Monika Herkens

Für die Mitarbeit im Zentrum für soziale Initiative Nadez im lebendigen Skopje und für das Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim suchen wir Freiwillige.

Die Ausreise findet im Spätsommer 2019 statt. Wenn du im Ausland interkulturelle Erfahrungen sammeln möchtest, dich für den Frieden einsetzen willst, Gefallen daran findest, eine Sprache und ein Land mit seinen Menschen wirklich kennenzulernen, ist es jetzt deine Chance!

Projekt Skopje:

In der Hauptstadt Nord-Mazedoniens Skopje lebt die größte Roma Community Europas. Dort wird das Zentrum für soziale Initiative Nadez dein Haupteinsatzplatz sein. Dieses Programm fördert die schulische und kreative Entwicklung der Roma-Kinder. Dabei kannst du dich einbringen, indem du Englischunterricht anbietest (je nach sprachlichem Vermögen), bei der Hausaufgabenbetreuung hilfst oder kreative Workshops entwickelst.
Aber das ist noch nicht alles. Die internationale Organisation Forum Ziviler Friedensdienst freut sich auf Deine Mitarbeit an zwei weiteren Wochentagen. Du hilfst ihnen bei Büroaufgaben, im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, sowie bei der Organisierung und Durchführung von Veranstaltungen.

Projekt Oświęcim:

Das Zentrum für Dialog und Gebet in Oświęcim entstand im Jahr 1992. Ziel des Zentrums ist es, in der Nähe des Stammlagers Auschwitz einen Ort zu schaffen, um der Opfer zu gedenken und gegenseitigen Respekt, Versöhnung und Frieden zu fördern. Das Zentrum soll helfen, unabhängig von religiöser Orientierung, die Opfer zu ehren und eine Welt des gegenseitigen Respekts, der Versöhnung und des Friedens zu gestalten. Es ist ein gastfreundliches Haus, das für Aufenthalte, Besichtigungen, Gespräche mit ehemaligen Häftlingen, internationalen und interreligiösen Begegnungen oder Besinnungszeiten offensteht.

Als Freiwillige*r begleitest du Gruppen und Einzelgäste während und nach ihrem Besuch der Gedenkstätte. Du bereitest Programmteile mit vor und übersetzt oder recherchierst Infomaterial. Du hilfst in der Bibliothek des Hauses und begleitest Zeitzeugen, führst Stadtführungen durch das heutige Oświęcim und stehst Jugendgruppen und Schulklassen für ihre organisatorischen Fragen zur Verfügung. Zusätzlich hilfst du an der Rezeption des Zentrums aus.

Bewirb Dich jetzt bis zum 31.März! Ansprechpartnerin: Anja van Lück Tel: 0241 402876
www.aachen.paxchristi.de 
friedensdienste@pax-christi-aachen.de